17.09.2015

Moser übergibt Minister Rupprechter das VWM-Grünbuch

Nachdem länger kein Termin zur Grünbuchübergabe zustandegekommen war, bot sich bei der 10-Jahresfeier der EAK eine gute Gelegenheit für Obmann Moser.

25.06.2015

Grünbuch an Umweltausschuss Obfrau NR Brunner

Weidlich, Beck und Mayr übergeben das Grünbuch an die Vorsitzendes des Nationalrats Umweltausschusses, NR Mag. Christina Brunner. Sie berichten ihr über die Verhandlungen zur Abgeltungsverordnung und die Umsetzung der Verpackungsverordnung.

20.05.2015

VWM Grünbuch an die Stadt Linz

Obmann Moser freut sich, dass er das VWM-Grünbuch an seine Stellvertreterin im OÖ LAV, Fr. Stadträtin aus Linz Fr. Schobesberger, übergeben kann.

03.03.2015

Beck und Mayr übergeben Grünbuch an NR Hannes Weninger

Bundeskoordinator Mayr und NÖ-Umweltverbändegeschäftsführer Beck besuchen den Umweltsprecher der SPÖ im Parlament und übergeben ihm das VWM-Grünbuch

15.02.2015

Dr. Egger übergibt VWM-Grünbuch an LR Felipe in Tirol

Der ATM Geschäftsführer Dr. Alfred Egger freut sich ganz besonders, dass er das VWM-Grünbuch an seine Landesrätin Fr. Ingrid Felipe übergeben kann

25.01.2015

V.EFB-Verein erhält das Grünbuch

Der Geschäftsführer des Vereins Entsorgungsfachbetrieb DI (FH) Wolfgang Büchler erhält vom Bundeskoordinator Mayr das Grünbuch für österreichische Abfallwirtschaft der Initiative Verantwortungsvolles Wertstoffmanagement

14.11.2014

Moser übergibt LH Pühringer das Grünbuch

Landeshauptmann Pühringer freut sich über das Grünbuch der ARGE, weil es die gute Arbeit dokumentiert, die Moser und seine Kollegen die ganzen Jahre für die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher erbracht haben.

10.11.2014

Übergabe Grünbuch an Univ.Prof. Paul Brunner

Der Bundeskoordinator übergibt das Grünbuch an Univ. Prof. Paul Brunner von der Technischen Universität Wien, damit auch die Studierenden dort einen Zusammenhang der kommunalen Abfallwirtschaftsorganisation nachlesen können.

29.10.2014

Mayr übergibt Grünbuch an UFH - Faast

Bundeskoordinator Dr. Mayr übergibt das VWM-Grünbuch an den UFH-Geschäftsführer Mag. Faast

18.10.2014

VWM-Grünbuch für Montanuniversität

Der Bundeskoordinator Mayr über gibt das VWM-Grünbuch an Univ. Prof. DI. Dr. Roland Pomberger von der Montanuniversität Leoben.

18.10.2014

Grünbuch an Fr. Univ. Prof. Huber-Humer von der Universität für Bodenkultur

Mayr, Huber-Humer, Obersteiner, Saalhofer

Mayr übergibt des VWM Grünbuch ans Institut für Abfallwirtschaft an der Universität für Bodenkultur.

09.10.2014

Fachabteilung 7 bekommt VWM-Grünbuch

HR. Dr. Himmel und GF Dr. Schreyer übergeben das VWM-Grünbuch an Fr. Dr. Reverencic von der Fachabteilung 7 des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung

19.09.2014

Moser übergibt das Grünbuch an seine Bezirkshauptfrau in Rohrbach

Die Bezirkshauptfrau, Fr. Dr. Mitterlehner, aus dem Bezirk Rohrbach freut sich, dass sie das Grünbuch von ihrem Bezirksabfallverbandsobmann Moser erhält

17.09.2014

Steiermärkischer Dachverband übergibt an Partner in der Wirtschaft das VWM-Grünbuch

Hofrat Dr. Willhelm Himmel und der Geschäftsführer des Dachverbandes der Steiermärkischen Abfallwirtschaftsverbände übergeben das VWM-Grünbuch an Partner aus der Steierischen Abfallwirtschaft: Vorstand Ziehenberger von der Saubermacher Abfallservice AG, Frau Karin Dullnig von Ecoversum, an die Fachgruppe Abfallwirtschaft der Steiermärkischen Wirtschaftskammer, an die Fa. Mayer-Säumel

14.09.2014

Übergabe des Grünbuchs an Höfinger und Schultes

Beck und Mayr übergeben im Namen der ARGE das Grünbuch an den alten und den neuen Umweltsprecher der ÖVP, Präs. NR. Ing. Hermann Schultes bzw. NR Ing. Johann Höfinger. Sie tragen auch die kommunalen Sorgen und Wünsche für eine zukünftigen Wettbewerb bei den Haushaltsverpackungssystemen vor und bitten um Unterstützung

10.09.2014

Weidlich und Beck übergeben Grünbuch an LH Erwin Pröll

Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll schätzt die langjährige Arbeit der NÖ Umweltverbände und freut sich über die Übergabe des VWM-Grünbuchs durch GF Mag. Christian Beck und Präsident Dipl.Päd. Alfred Weidlich

03.09.2014

Moser übergibt Obmänner von BAVs das Grünbuch

ARGE-Bundesobmann Moser übergibt das Grünbuch an Bgm. Frauendorfer, den Obmann des Bezirksabfallverbandes Perg, Bgm. Steinkogler vom BAV Gmunden, Bgm. Brunsteiner vom BAV Völkabruck, Bgm. Weissenböck vom BAV Grieskirchen und Bgm. Jobst vom BAV Schärding das Grünbuch. Sie alle freuen sich, dass ihre tagtägliche Arbeit für die Allgemeinheit in dem Buch dokumentiert ist.

03.09.2014

OÖ-LAV Geschäftsführer übergibt Grünbuch an Verbandsobleute

Bgm. Ölsinger, DI Anderer

OÖ-LAV Geschäftsführer DI Thomas Anderer übergibt das VWM-Grünbuch an die Bezirksabfallverbandsobleuten Bgm. Walter Ölsinger vom Verband Steyr-Land und Bgm. Karl Ehwallner vom Verband Ried im Innkreis. Er lädt sie ein, weiter so motiviert und verantwortungsvoll Wertstoffe zu sammeln, und das Grünbuch auch in ihrem Verband an interessierte Bürgermeister oder Amtsleiter weiterzugeben.

28.08.2014

LAV bestärkt die Zusammenarbeit mit der Linz AG

DI Erich Ehrentraud, DI Thomas Anderer

DI Erich Ehrentraud, Leiter des Servicebereichs Abfallwirtschaft der Linz AG erhält von DI Thomas Anderer das VWM-Grünbuch mit der Zusicherung, dass der OÖ LAV weiterhin im Sinne auch der Städte innerhalb der ARGE Österreichischer Abfallverbände agieren wird. Anderer lädt auch die Stadt Linz ein, das Wertstoffmanagement verantwortlich voranzubringen.

30.08.2014

Moser übergibt Grünbuch an OÖ Verwaltung

Obmann Moser übergibt das VWM-Grünbuch an die Direktorin der Oberösterreichischen Umweltabteilung Fr. Dr. Ulrike Jäger-Urban

28.08.2014

EAK - Giehser ist von VWM-Grünbuch beeindruckt

GF Mag. Elisabeth Giehser, Dr. Johann Mayr

Bei einer ausserordentlichen Sitzung der Öffentlichkeitsarbeitsgruppe in der Elektroaltgerätkoordinierungsstelle übergibt ARGE-Bundeskoordinator, Dr. Johann Mayr, der Geschäftsführerin, Mag. Elisabeth Giehser, das VWM-Grünbuch über die österreichische Abfallwirtschaft. Die Arbeit und die umfassenden Darstellung der kommunalen Abfallwirtschaft beeindruckt sie sichtlich. Sie versichert, dass sie im Interesse eines verantwortungsvollen Wertstoffmanagement auch weiterhin mit den Österreichischen Abfallwirtschaftsverbänden, Städten und Gemeinden im Bereich der Elektroaltegrätesammlung effizient zusammenzuarbeiten wird.

25.08.2014

Austria Papierrecycling interressiert sich für VWM-Grünbuch

Anlässlich eines Gesprächs über die weitere kommunale Vorgehensweise bei der Altpapiersammlung übergibt der ARGE-Bundeskoordinator dem Geschäftsführer der Austria Papier Recycling GmbH, Dr. Josef Augusta, das VWM-Grünbuch über die österreichische Abfallwirtschaft und ersucht ihn, im Interesse eines verantwortungsvollen Wertstoffmanagement auch weiterhin so gut mit den Österreichischen Abfallwirtschaftsverbänden, Städten und Gemeinden im Bereich der Altpapiersammlung und -verwertung zu kooperieren.

22.08.2014

ARA AG freut sich über Grünbuch

Hon.Prof. Dr. Christoph Scharff, Dr. Johann Mayr

Der Vorstandssprecher der ARA AG, Hon.Prof. Dr. Christoph Scharff, erhält vom ARGE-Bundeskoordinator das VWM-Grünbuch über die österreichische Abfallwirtschaft. Mayr ersucht ihn, im Interesse eines verantwortungsvollen Wertstoffmanagement auch weiterhin so gut mit den Österreichischen Abfallwirtschaftsverbänden, Städten und Gemeinden im Bereich der Verpackungssammlung zusammenzuarbeiten.

22.08.2014

OÖ-LAV-Partner AVE freut sich über Grünbuch

Ing. Mag. Roland Richter, DI Thomas Gasser, DI Thomas Anderer, DI Kurt Preimesberger

OÖ-LAV-Geschäftsführer DI Thomas Anderer und BAV-Gmunden Bezirkssekretär DI Kurt Preimesberger überreichen den beiden Geschäftsführern der AVE Österreich GmbH Ing. Mag. Roland Richter und DI Thomas Gasser das VWM-Grünbuch und versichern ihnen auch weiterhin die konstruktive Zusammenarbeit bei einem gemeinsamen verantwortungsvollen Wertstoffmanagement.

21.08.2014

Bundeskoordinator übergibt Grünbuch an Reclay/UFH

GF. Dr. Christian Keri, Dr. Johann Mayr, GF Mag. Walter Tanzer

Der Bundeskoordinator, Dr. Johann Mayr, übergibt den Vorständen von Reclay/UFH, Dr. Christian Keri und Mag. Walter Tanzer, das VWM-Grünbuch über die österreichische Abfallwirtschaft und versichert ihnen, dass die Österreichischer Abfallwirtschaftsverbände im Interesse eines verantwortungsvollen Wertstoffmanagement auch mit den neuen Systemen im Bereich der Verpackungssammlung auf gleicher Augenhöhe zusammenzuarbeiten werden.

20.08.2014

Moser übergibt Grünbuch an Wirtschaftskammer Österreich

Univ.Doz. Dr. Stephan Schwarzer, GS Mag. Anna Maria Hochhauer, Bgm. Ing. Josef Moser

Der Bundesobmann Bgm. Ing. Josef Moser, übergibt der Generalsekretärin der Wirtschaftskammer Österreich, Mag. Anna Maria Hochhauser, und dem Leiter der Abteilung Umwelt- und Energiepolitik, Univ. Doz. Dr. Stephan Schwarzer, das VWM-Grünbuch über die österreichische Abfallwirtschaft und ersucht sie, im Interesse eines verantwortungsvollen Wertstoffmanagement auch weiterhin so gut mit den Österreichischen Abfallwirtschaftsverbänden, Städten und Gemeinden im Bereich der Abfallwirtschaft zusammenzuarbeiten.

14.08.2014

Städtebundgeneral Weninger bekommt Grünbuch

Dr. Johann Mayr, GS SR Mag. Thomas Weninger

Der ARGE-Bundeskoordinator  übergibt dem Städtebundgeneralsekretär, Dr. Thomas Weninger, ein Exemplar des VWM-Grünbuch über die Österreichische Abfallwirtschaft und ersucht ihn, dass er im Städtebund darauf achtet, dass die gemeinsamen kommunalen Interessen und Daseinsvorsorge-Aufgaben in der Abfallwirtschaft auch weiterhin so gut gemeinsam vertreten werden. Die hervorragende Zusammenarbeit der ARGE und des Städtebundes soll auch in der Plattform Verantwortungsvolles Wertstoffmanagement die gemeinsame Einflussnahme auf Gesetze in der EU und in Österreich voranbringen.

10.08.2014

Grünen-Landesrat Anschober erhält VWM-Grünbuch von Moser

Obmann Moser freut sich, dass er seinem zuständigen Landesrat, Rudi Anschober, von den Grünen, das VWM-Grünbuch überreichen darf.

14.07.2014

OÖ-Gemeindebund bekommt Grünbuch

Dir. HR. Dr. Hans Gargitter, Präs. LAbg. Bgm. Hans Hingsamer, Ing. Josef Moser

OÖ-LAV Vorsitzender Josef Moser überreicht das VWM-Grünbuch an Präsident Bgm. LAbg. Hans Hingsamer und Direktor Hofrat Dr. Hans Gargitter vom OÖ Gemeindebund als eine der ersten Ansprechstellen und dankt für das Vertrauen des Gemeindebundes in die Abfallverbände. Moser: „Wenn wir unseren Kindern eine lebenswerte Welt hinterlassen und damit der Menschheit eine Zukunft geben wollen, dann müssen wir alle, insbesondere die privatwirtschaftlichen und die öffentlichen Kräfte in den nachhaltigen Dienstleistungen im allgemeinem Interesse zusammenarbeiten.“

12.07.2014

Austria Glas Recycling erhält VWM Grünbuch

Bundeskoordinator Mayr übergibt das VWM-Grünbuch an die Geschäftsführer der Austria Glas Recycling GmbH, Dr. Haymo Schöner und Dr. Harald Hauke, und dankt für die langjährige gute Zusammenarbeit.

11.07.2014

Moser dankt der Abfallsektion für die Mitarbeit am VWM-Grünbuch

DI Christian Holzer, Ing. Josef Moser, Mag. Christine Hochholdinger

Obmann Moser dankt Sektionsleiter DI Christian Holzer und Mag. Christine Hochholdinger von der Sektion V - Abfallwirtschaft, Chemiepolitik und Umwelttechnologie - des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft für die tatkräftige Mitgestaltung des VWM-Grünbuchs

04.07.2014

Moser übergibt BM Mitterlehner Grünbuch

Wirtschafts- und Wissenschaftsminister Dr. Reinhold Mitterlehner, ARGE-Obmann Ing. Josef Moser

Obmann Moser übergibt Bundesminister Dr. Reinhold Mitterlehner das Grünbuch der österreichischen Abfallwirtschaft.

Ob sich Mitterlehner durch die Initiative "Verantwortungsvolles Wertstoffmanagement" anregen ließ, im August noch mehr politische Verantwortung zu übernehmen, ist nicht gesichert.

03.07.2014

Moser gratuliert Willi Himmel zum 60er

HR Dr. Willhelm Himmel, Moderatorin, Obmann Moser

Bundesobmann Josef Moser gratuliert HR Willi Himmel zu seinem 60 Geburtstag und übergibt ihm als Geburtstagsgeschenk das VWM-Grünbuch zur Österreichischen Abfallwirtschaft. Er bittet ihn, dass er in der Landesregierung weiterhin so hervorragend mit den Abfallwirtschaftsverbänden zusammenarbeitet und Umweltschutz und Recycling vorantreibt.

26.06.2014

EU-Überlebensfrage Abfallwirtschaft - VWM Grünbuch vorgestellt

Dr. Roland Ferth, GS Dr. Walter Leiss, Ing. Josef Moser, KR Hans Roth, Dr. Johann Mayr

 

stellen das VWM - Grünbuch zur österreichischen Abfallwirtschaft vor und setzen damit einen EU-Standard.

 

 

Kurz-Info zum neuen GRÜNBUCH der Abfallwirtschaft:

Die ARGE Österreichische Abfallwirtschaft hat im Rahmen ihrer Initiative VWM (Verantwortungsvolles Wertstoff-Management) ein GRÜNBUCH als „Handbuch für die Österreichische Abfallwirtschaft“ herausgebracht. Auf gut 180 Seiten und in 9 Kapiteln wurde von insgesamt 15 Teil-Autoren ein „Standardwerk“ für verantwortungsvolles Wertstoff-Management und Daseinsvorsorge geschaffen. Es beschäftigt sich u.a. mit den Themen

+ Wozu Abfallwirtschaft?
+ Abfallvermeidung und Ressourcenschonung,
+ Die Leistungen der Abfallwirtschaft aus Sicht der Bevölkerung,
+ Sicherheit und Verlässlichkeit,
+ Rechtlicher Rahmen für die  Österreichische Abfallwirtschaft,
+ Österreichische Abfallbewirtschaftung im europäischen Vergleich,
+ Stärken/Schwächen/Chancen/Bedrohungen (SWOT Analyse)
+ Konkrete Innovationen und Zukunftsprojekte,  
+ Öffentlichkeitsarbeit.

Es soll allen Politikern, Experten, Beamten, Partnern, letztlich allen Betroffenen und Nutznießern der Abfallwirtschaft eine nützliche Informationsquelle und Orientierungshilfe sein. 

 

Download der Grünbuchs als PDF (8MB)

 

09.04.2014

ARGE Frühjahrssitzung 2014

F. Studer, A. Egger, T. Anderer, J. Janisch, C. Beck, W. Neubauer, C. Schreyer, J. Moser, H. Niederbichler, W. Mayr, J. Mayr

Am 9. und 10. April 2014 hielt die ARGE ihre Frühjahrssitzung in Gumpoldskirchen ab. Dabei ging es um die Verpackungsverordnung, den Stakeholderdialog, die Verpackungsmassenverordnung. Mit Mag. Lusak wurde am 10.4. das VWM-Grünbuch endredigiert. OSR DI Siebenhandl erläuterte als Gast die Arbeiten zu einem gemeinsamen Kommunalvertrag.

09.04.2014

Antrittsbesuch der ARGE bei BM Dr. Andrä Rupprechter

v.l.n.r Bundeskoordinator Dr. Johann Mayr, ATM-Geschäftsführer Dr. Alfred Egger, ARGE Obmann Bgm.Ing. Josef Moser, Bundesminister Dr. Andrä Rupprechter, ARGE Obmann-Stv. Dipl.Päd. Alfred Weidlich, ARGE Obmann-Stv. Mag. Wolfgang Neubauer

Die ARGE Delegation macht am 9.4.2014 seinen Antrittsbesuch beim neuen Umweltminister Dr. Andrä Rupprechter und stellt ihm die Arbeit der ARGE und die Initiative Verantwortungsvolles Wertstoffmanagement vor.

22.01.2014

3. VWM -Expertenforum

Dr.Hartig, Dr. Mayr, Präs. Kritz, SG Veras, Obm. Moser, GS Dr. Leiss, Mag. Lusak

Das 3. VWM-Expertenforum im Österreichische Gewerbeverein war wiederum höchstrangig besetzt. Die Vertreterin der EU-weiten kommunalen Vertretung der Kommunalen Abfallwirtschaft, Generalseretärin Vanya Veras, berichtet über die neuen Vorhaben der EU-Kommission. Dr. Eisenberger brachte als Vertreter des VÖEB die Anliegen der privaten Entsorger ein. SC DI Holzer und OSR Siebenhandl diskutierten über eine Entwurf zu einem Grünbuch über verantwortungsvolles Wertstoffmanagement.

ETZ-Projekt UNO

Die ARGE organiserte am 29.5.2013 im Rahmen des ETZ-Projektes UNO eine Fachexkursion der EVA Jihlava und der Universität Brno nach Niederösterreich

Obmann Moser mit Goldenem Verdienstkreuz des Landes Oberösterreich ausgezeichnet

LH Josef Pühringer, Obm. Josef Moser, Roswitha Moser, LR Rudi Anschober, OÖ-GdeBd Präsident Hans Hingshammer

 

Anlässlich der Feier 20 Jahre Oberösterreichischer Landesabfallverbandes zeichnete Landeshauptmann Josef Pühringer Josef Moser, den langjähringen Obmann Josef Moser aus.

Pühringer würdigte den Bürgermeister von Schlägl als "Pionier und Vordenker in der kommunalen Umweltpolitik", dessen Herz für den Umweltschutz und das Engagement in der Abfallwirtschaft schlage. Josef Moser, ehemaliger Landwirtschaftslehrer der Bioschule Schlägl, ist seit 24 Jahren Bürgermeister der Stiftsgemeinde Schlägl. 1989 gründete er die BioEnergie Schlägl und war zehn Jahre Obmann der 1. OÖ Bio Energie Genossenschaft in Aigen Schlägl.

Als Obmann des BAV Rohrbach trat er bereits 1991 vehement für die getrennten Sammelsysteme ein. Was heute eine Selbstverständlichkeit ist, war vor 22 Jahren eine riesige Herausforderung.

Auf Bundesebene tritt Moser als Botschafter der Erfolge und Lösungsansätze aus Oberösterreich auf. Mit der jüngsten Initiative "Verantwortungsvolles Wertstoffmanagement" wurde etwa ein neuer Diskussionsprozess eröffnet, wie zukünftig in Österreich und Europa aus den Abfällen von heute die Rohstoffsicherung von übermorgen unterstützt werden kann.

Josef Moser ist zudem seit 33 Jahren in der Kommunalpolitik tätig, davon 24 Jahre als Bürgermeister von Schlägl. Weiters ist er Vorstandsmitglied im OÖ. Gemeindebund.

Die ARGE Österreichischer Abfallwirtschaftsverbände gratuliert ihrem Obmann herzlich zu dieser hohen Auszeichnung.

Lampen-Info-Blatt

Ab 1. September wird gemäß der EU-Ökodesign-Richtlinie aus Energiespar und Klimaschutzgründen der Verkauf von matten 100 W Glühbirnen eingestellt.


Um die mediale Aufregung etwas zu beruhigen, hat die EAK-Koordinierungsstelle ein Informationsblatt erstellt. Hier ist der Link dazu. Es ist auch ein Zeitplan gemäß der EU-Richtlinie über den Einstieg ins energiesparende Lampenzeitalter gegeben.

Lampeninfo-EAK-Austria

Zeitplan Lampenumstieg EU-Richtlinie